Volksschule

  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

Eine königliche Schulbibliothek für die Praxisvolksschule Innsbruck der PHT

Lesen und Bildung sind wichtige Schlüssel zur Welt, zu einem erfolgreichen Leben. Viele Jahrhunderte wurden nur der Klerus und Adelige in der Kunst des Lesens unterwiesen. Bücher waren und sind Kostbarkeiten. Die Schulbibliothekarin Martina Schwerma, Lehrerin an der Praxisvolksschule der Pädagogischen Hochschule in Tirol, hat in Eigeninitiative mit viel Engagement und Kreativität in den letzten beiden Jahren eine wahrhaft königliche Schulbibliothek aufgebaut.

Nichts erinnert mehr an einen gewöhnlichen Klassenraum oder Gang. Die SchülerInnen dürfen auf mit Samt überzogenen Bänken Platz nehmen, vorgelesen wird am „Thronsessel“, sogar eine ritterliche Dienstkleidung bekommen die Mitglieder des Bibliotheksteams, wenn sie die Bücherschatzkisten wöchentlich in die Klassen tragen. Im folgenden Interview für Lesen in Tirol erzählt Martina Schwerma mehr über „ihr“ kleines Lesereich, das ein großer Gewinn für die gesamte Schulgemeinschaft ist.

Rezension und Unterrichtstipps: Wolle & Butz

Herr Wolle lebt alleine mit seinem Traktor Butz in einem kleinen Häuschen. Der Mann ist oft einsam, da seine Frau, das Ernchen, verstorben ist. Außerdem lebt seine Tochter mit ihrem Mann und dem Sohn Chano in Afrika. Wolle hat jedoch Flugangst und will sie deshalb nicht besuchen. Da hat Butz, der Traktor, die glorreiche Idee, gemeinsam mit Wolle nach Afrika aufzubrechen. Der erste Versuch wird jedoch nach einem starken Gewitter abgebrochen und Wolle liegt daraufhin krank im Bett. Der unternehmungslustige Butz macht heimlich den alten Wohnwagen wieder flott und nun steht der Reise nach Afrika nichts mehr im Wege.

Lesebrettspiele in der Schulbibliothek

Die Schulbibliothekarin Ulrike Bellony organisierte in Zusammenarbeit mit der öffentlichen Bibliothek Telfs für alle ersten Klassen der Volksschule August Thielmann einen Vormittag mit Lesespielen.

Unter dem Motto: "Das Lesen spielend lernen - spielend das Lesen lernen" konnten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen verschiedene Brettspiele testen und sich anschließend für ihr persönliches Leselieblingsspiel entscheiden. Damit das viele Lesen nicht zu anstrengend wurde, gab es dazwischen auch eine Bastelstation und natürlich eine gesunde Jause. Die einzelnen Stationen wurden von Kolleginnen, Lesepaten, den Mitarbeiterinnen der Öffentlichen Bibliothek und Eltern mitbetreut. Als Lieblingsspiele kristallisierten sich an den drei Vormittagen zwei Spiele heraus: "Rätsel in der Leseburg" und "Wort für Wort" beide aus dem Ravensburger Verlag.

AUDIMUS interaktiv

Die Publikation „AUDIMUS—Höraufgaben für die Volksschule“ ist sehr gut angenommen worden. Aus diesem Grund wird von der SCHULE DES LESENS mit AUDIMUS interaktiv ein Teil des Heftes AUDIMUS, nämlich alle Sachtexte, in digitaler Form vorgelegt. Die Hörtexte sind in ein interaktives Programm integriert und mit den Fragestellungen verknüpft. So können die Höraufgaben ohne Kopien direkt am Computer durchgeführt werden.

Die österreichische Kinderbibliothek des Obelisk Verlags

Der Buchklub vertreibt seit vielen Jahren die beliebten Club-Taschenbücher des Obelisk-Verlags speziell für die 6- bis 12-Jährigen - spannende Geschichten, Unterhaltung und Wissenswertes im Taschenbuchformat. Dieses Angebot richtet sich exklusiv an österreichische Schulen.

"Wir entdecken Österreich!": Gewinnspiel für Volksschulen

Welches Bundesland hat die größte Pflanzenvielfalt und sogar einige Pflanzen, die nur dort wachsen? Wie viele Berge hat Österreich? Warum heißt das Waldviertel so? Was ist ein Vierkanthof  - und wo schlägt das grüne Herz? Diese und viele andere Fragen beantwortet „Wir entdecken Österreich“, der neue Band der beliebten Ravensburger Kindersachbuchreihe "Wieso? Weshalb? Warum?".

"Unsere Ente Loni" - ein Leseprojekt der VS Westendorf

In dem Buch „Unsere Ente Loni“ von Bruno Schonig u.a. werden die Abenteuer einer kleinen Ente beschrieben, die sich alleine auf den Weg macht, die Welt zu erkunden. Anfänglich hat sie noch Angst vor allem Unbekannten, aber sie findet schnell Freunde, die sie auf ihrem Weg begleiten und unterstützen.

Nathalie Pargger, Leiterin der Schulbibliothek der VS Westendorf und Klassenlehrerin der 2a,  las ihren Schülern in der ersten und zweiten Klasse insgesamt 30 Geschichten über die Ente Loni vor.

 

"Von der Kakaobohne zur Schokolade" - Leseprojekt der VS Fiss

Wo und wie wächst Kakao und wie wird daraus Schokolade? Diesen und anderen spannenden Fragen gingen die Kinder der Volksschule Fiss in einem Leseprojekt der Schulbibliothek nach. Mit einer Stimmbildungsgeschichte "Schokorella" und einem Schokoladensong stimmten sie sich gemeinsam auf das Thema ein. 

 

 

Lesewerkstatt 3: Anmeldungen jetzt möglich

Auch im Schuljahr 2015/16 wird Lehrer/innen, die an einer Tiroler VS eine erste Klasse unterrichten, die Teilnahme an der fünfteiligen Seminarreihe zum Schriftspracherwerb empfohlen.

Jetzt aktuell: Anmeldung zur dritten Lesewerkstatt im April 2016: Überblick Termine und Orte sowie Infos zur Anmeldung: Klick!

Rezension: Der kleine Drache Kokosnuss - Expedition auf dem Nil

Das vierundzwanzigste Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss führt diesmal nach Ägypten. Oskar soll nämlich einen Aufsatz über einen Pharao verfassen, er weiß aber nicht so recht, wie und was er darüber schreiben könnte. Deshalb beschließen die drei Freunde Kokosnuss, Oskar und Matilda eine Forschungs- und Zeitreise zum Pharao persönlich zu machen - mit Hilfe des Laserphasers, der sie in die Zeit vor 4 500 Jahren bringt.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!